Vereinsgeschichte

Seit 1980 besteht eine freundschaftliche Verbindung zwischen den Gemeinden Adlkofen und Badia Calavena. In der Gemeinde Adlkofen wurde der Aufbau der Beziehungen zwischen beiden Gemeinden von dem damaligen Vorstand des Heimat- und Trachtenvereins Josef Mertlbauer vorangetrieben. Unterstützt wurde der H.u. Tr. von dem damaligen Landrat Hans Geiselbrechtinger und dem 1. Vorsitzenden des Cimbern Kuratorium Hugo Resch.
Im September 1988 wurde der Freundschaftsvertrag zwischen der Gemeinde Adlkofen durch den Bügermeister Georg Eierkaufer und der Gemeinde Badia Calavena durch Mariano Dal Dosso unterzeichnet.
!998 wurde das 10-jährige Jubiläum des Freundschaftsvertrages gefeiert.
2003 erfolgte das 15-jährige Bestehen des Vertrages.
Um die Aktivitäten zwischen den beiden Gemeinden besser zu bündeln wurde im Jahre 2005 der Partnerschaftsverein Adlkofen- Badia Calavena gegründet. Dessen 1. Vorsitzender des Vereins wurde Josef Mertlbauer.
Im Jahre 2004 wurde in Adlkofen die 1. Produkt- und Verkaufsausstellung veranstaltet. Angeboten wurden Produkte von der Vereinigung „Val d’Illasi Produce“. Mittlerweile ist diese im Juni stattfindende Veranstaltung ein fester Bestandteil bei der Bevölkerung der und im weiteren Umkreis. Bis 2015 wurden 10 erfolgreiche Verkaufsveranstaltungen durchgeführt. Seit 2013 wird diese Veranstaltung von dem dortigen Partnerschaftsverein Badia Calavena – Adlkofen organisiert und durchgeführt.

2015 gab es 3 Jubiläen zu feiern:
35 Jahre Freundschaft mit den Bürgern von Badia Calavena
27 Jahre Freundschaftsvertrag der Gemeinden Adlkofen und Badia Calavena
10 Jahre Partnerschaftsverein Adlkofen – Badia Calavena

Im März 2015 wurde die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen einberufen. Dabei wurde Frau Eva Werner einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt.